DIY Boho-chic für die Wand

wanddekotitel

Wie versprochen gibt es heute eine tolle Idee für eine Wanddeko. Dem Boho- chic kann momentan niemand entkommen, deswegen hat er es auch in unsere vier Wände geschafft.

Meine Boho-chic Wanddekoration benötigt wenig Zeit und Material:

wanddeko1

Baumwollgarn in den gewünschten Farben, Sisalgarn zum aufhängen, ein schöner Ast und eine Schere. Um das ganze noch etwas zu aufzupeppen habe ich einen Traumfänger mit eingearbeitet.

Da ich etwas faul war einen schönen Stock zu suchen, habe ich diesen bei Depot erstanden.

Zunächst muss man ein Haufen Garn in die gleiche Länge zuschneiden. Dazu habe ich natürlich auch einen Trick um das alles etwas zu beschleunigen.

wanddeko2

Das Garnende mit etwas Klebeband an einem Stuhl fixieren und dann um den Stuhl wickeln. Zum Schluss einfach an der Seite durchschneiden. Diesen Schritt mit dem restlichen Garn wiederholen und schon hat man das viele gleichlange Stücke.

P1020728

Nun kommt die Fleißaufgabe. Jedes einzelne Stück Garn muss um den Ast geknotet werden. Davor das Garn so mischen bis der gewünschte Farbverlauf entstanden ist.

Alles schön dicht knoten damit eine Fläche entsteht.

wanddeko7

Nach getaner Arbeit sollte es dann so aussehen:

wanddeko8

Um eine schöne Form zu kreieren habe ich die Enden zu einem V gestutzt. Erneut kann man sich die Arbeit erleichtern indem man mit Klebeband ein V formt.

wanddeko9

Das Prachtstück muss natürlich aufgehängt werden. Dafür ein Stück Sisalgarn an beide Enden des Stocks binden und voilà schon ist der Wandschmuck fertig!

Wanddeko10

 

Viel Freude beim Selbermachen!

Alles Liebe, Eure Marta.