Ostern kommt dieses Jahr in schwarz-weiß!

Ostern_7

Unglaublich, Ostern steht vor der Tür. Dieses Jahr geht schrecklich schnell vorbei, in ein paar Tagen ist schon April. Das Gute daran – es wird Frühling, die Tage werden länger und wärmer (Juhuuuu!).

Frühling heißt, es gibt wieder wunderschöne Schnittblumen. Diese passen ganz hervorragend zu einer minimalistischen Osterdeko. Ich persönlich habe mich an dieser sehr bunten und romantischen Osterdeko sattgesehen und setze für 2015 auf schwarz, weiß und grau.

Das Wunderbare an einem schlichten Dekor ist, es passt einfach zu allem: Metalle wie Kupfer, Pastelltöne oder Neonfarben fügen sich zu einem stimmigen Konzept.

Ein paar Materialien hatte ich schon zu hause, den Rest habe ich mir bei Depot und im Baumarkt besorgt.

Ostern_1

Der Sprühlack in mattweiß und silbergrau ist aus dem Baumarkt ( OBI ca. 10€), die schon ausgepusteten Gänseeier sind von Depot (3.99€), der Eierbehälter in schwarz auch Depot, das Häschen ( 6.99€ Depot) und das Holzei ( 3.99€ Depot), einen feinen Schwarzen Filzstift, die schon bemalten Eier und das Dekoheu sind aus vergangenen Saisons.

Ostern_3

Mit dem Filzstift kann man Muster ganz einfach auf die Eier malen. Wer Ideen für Muster braucht ist bei Pinterest genau richtig!

Ostern_5

Den kupferfarbenen Drahtkorb gibt es bei H&M Home.

Ostern_2 Ostern_4

Die Eier besprüht man am besten irgendwo draußen, da der Sprühnebel sich einfach überall absetzt. Die Eier habe ich auf ein Holzstäbchen aufgefädelt und dann angesprüht und später auch so zum Trocknen aufgehängt.

Ostern_6 Ostern_8

Dann kann Ostern ja kommen! Viel Spaß beim Dekorieren und Eiersuchen!

Alles Liebe, Marta