Dunkle Farben in kleinen Räumen- eine tolle Kombination!

 

Hallo meine Lieben,

ich hoffe Ihr seid alle gut im neuen Jahr angekommen. Dieses Jahr möchte ich etwas mehr von meiner Wohnung zeigen. Tatsächlich ist ständig alles in Bearbeitung, weil ich immer wieder neue Einrichtungsideen habe und alte Fehler ausbessern muss.

Heute beginne ich mit meinem Flur. Dieser kleine Raum war mir schon lange ein Dorn im Auge. Weiße Wände, nicht sehr aufregend und ziemlich langweilig.

Der Flur eines jeden Heimes sollte sich von seiner besten Seite zeigen, denn schließlich sieht man ihn als Erstes wenn man eine Wohnung oder ein Haus betritt. In meinen Eingangsbereich muss eindeutig mehr Pep!

Also war ich im Baumarkt und habe nach geeigneten Farben Ausschau gehalten. Da ich unheimlich gerne das Magazin Schöner Wohnen lese, habe ich mich natürlich für eine Farbe der Schöner Wohnen Trendfarbenkollektion entschieden. Die Farbe, die jetzt meinen Flur schmückt heißt „Deep“ und ist ein dunkles Blau-grün. Dunkle Farben in Wohnkonzepten reizen mich schon eine ganze Weile und der Flur als Versuchskaninchen ist einfach perfekt.

Es ranken sich viele Mythen um Theorien einen kleinen Raum größer wirken zu lassen. Alles Quatsch! Wenn ein Raum klein ist, dann ist er eben klein. Deswegen sollte man einen kleinen Flur betonen und nicht krampfhaft versuchen ihn zu vergrößern. Jedoch lassen dunkle Töne einen Raum sehr edel wirken und lassen Holzmöbel erstrahlen. Gerahmte Bilder oder Uhren werden auf dunklen Hintergründen perfekt in Szene gesetzt.

Flur_Farbe2

Flur_Farbe4

Flur_Farbe7

Flur_Farbe5

Flur_Farbe9

Flur_Farbe3

Shadow Wanduhr, Interio- 79,99€/ Mosslanda Bilderleiste, Ikea- 5,99€/ Tjusig Hutablage, Ikea- 24,99€/ Tjusig Bank mit Schuhablage, Ikea- 54,99€/ Stave Spiegel, Ikea- 34,99€/ Kleiderhänger, Tiger- 5€/ Poster, Ab Fab Design- Hochzeitsgeschenk/ Wandfarbe Schöner Wohnen „Deep“, Bauhaus- 24,95€